Entdecken Sie die mystische Route der weißen Kirchen von Ibiza

Ein Bummel durch die weißen Dörfer Ibizas, um ihre Geschichte und Architektur kennenzulernen

Ibiza ist auch als weiße Insel bekannt dank der Farbe seiner Kirchen und der traditionellen Architektur. Manche stehen in einer natürlichen Umgebung mit schönen Landschaften und unvergesslichen Panoramablicken. Ihre Funktion war religiös, aber sie dienten auch zum Schutz vor den Piraten. Ihre Wachttürme, die soliden Mauern und die Lage einiger dieser Kirchen sind der Beweis.

Bestaunen Sie die Schönheit von Kirchen wie Sant Rafael, Santa Eulària mit Blick auf das Meer, Es Cubells, am Rande der Klippen, die Kirche Sant Antoni, eine der ältesten, Sant Miquel de Balanzat, Sant Carles de Peralta, Sant Mateu d’Albarca, Sant Llorenç de Balafia oder die  Kirche Santa Agnès; alle diese und viele mehr, die auf der Insel verteilt sind, beeindrucken.


Wegpunkte

01

Kirche Sant Llorenç de Balàfia (Sant Joan de Labritja, ibiza)

Ein Beispiel für die schlichte religiöse Architektur auf Ibiza

Kultstätte, im 18. Jahrhundert auf einer Landzunge aufgebaut. Ihre schlicht gehaltene Architektur wird durch eine massive Erscheinung charakterisiert, die durch das Fehlen von Ornamenten und die kleinen Öffnungen, die das Innere etwas erhellen, akzentuiert wird.


02

Kirche Sant Carles de Peralta (Santa Eulària des Riu, ibiza)

Weiß und defensiv

Religiöse Architektur aus dem letzten Drittel des 18. Jahrhunderts, mit einer außergewöhnlichen Vorhalle aus drei Eingangsbogengängen und doppeltem Bogengang im Innern. Im historischen Zentrum von Sant Carles de Peralta befindet sich die Kirche gleichen Namens, die San Carlos gewidmet ist.


03

Kirche Sant Miquel de Balansat (Sant Joan de Labritja, ibiza)

Ein Raum fürs Gebet hinter dicken Verteidigungsmauern

Konstruktion mit doppelter Funktion, religiöser und defensiver Natur, deren dicke Mauern mit Wandmalereien dekoriert sind. Zusammen mit dem Pfarrhaus bildet sie eine Ansammlung von Gebäuden mit Innenhof, welcher mit Bogenwerk abgeschlossen ist.


04

Kirche Sant Joan (Sant Joan de Labritja, ibiza)

Eine kleine große Kirche

Eine Kultstätte aus dem 18. Jahrhundert, die die strenge Einfachheit der traditionellen Architektur der Insel aufrechterhält, gleichzeitig aber klassizistische dekorative Elemente einführt, wie z.B. vergoldete Zierleisten, die durch das Innere verlaufen.


05

Kirche Santa Gertrudis de Fruitera (Santa Eulària des Riu, ibiza)

Eine große, religiöse Konstruktion

Religiöse Architektur, erbaut zwischen 1786 und 1796, mit einem auffallenden Glockenturm aus dem Jahre 1899.


06

Kirche Santa Eulària, Puig de Missa (Santa Eulària des Riu, ibiza)

Auf einem Hügel gelegen, defensiv und an einem speziellen Ort, so ist Puig de Missa

Kirche aus dem 16. Jahrhundert mit späteren Erweiterungen, durch die plastische Räume und Labyrinthe geschaffen wurden, die mit dem Weiß der Mauern kombinieren, geschützt auf einem Hügel und mit einer außergewöhnlichen Vorhalle.


07

Kirche Mare de Déu del Carme (Iglesia de Es Cubells) (Sant Josep de Sa Talaia, ibiza)

Eine moderne Kirche, hervorgegangen aus einer ehemaligen Einsiedelei

Die Einsiedelei von Es Cubells, erweitert und restauriert, wurde nach dem spanischen Bürgerkrieg zu einer Pfarrkirche, obwohl ihr Bau sich lange hinzog und in verschiedenen Phasen erfolgte.


08

Kirche Sant Vicenç de Sa Cala (Sant Joan de Labritja, ibiza)

Eine schlicht gehaltene Kultstätte in der Nähe der wichtigsten Buchten an der Nordküste Ibizas

Kleine Kirche, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur Verehrung Vinzenz Ferrers erbaut wurde.


09

Kirche San Mateo Apóstol (Sant Antoni de Portmany, ibiza)

Nach den Worten des Erzherzogs Luis Salvador eine der besten Kirchen der Insel

Religiöse Architektur, erbaut zwischen 1787 und 1798, beispielhaft für die kommunale Bautraditionen in dieser Region.


10

Kirche Sant Josep (Sant Josep de Sa Talaia, ibiza)

Die einzige Kirche der Insel mit Sonnenuhr

Religiöse Architektur aus dem 18. Jahrhundert mit dem Erscheinungsbild einer Festung, geprägt von großer dekorativer Einfachheit, einem Merkmal vieler Kirchen Ibizas.


11

Kirche Sant Agustí (Sant Josep de Sa Talaia, ibiza)

Die einzige ibizenkische Kirche, die nicht nach Süden, sondern nach Norden ausgerichtet ist, da zwei einflussreiche Familien darum stritten, auf wessen Besitz die Kultstätte gebaut werden sollte

Religiöse Architektur mit Erscheinungsbild einer Festung, einem Merkmal vieler Kirchen Ibizas, und ohne Vorhalle. Sie befindet sich in Puig des Vedrà, erhöht gebaut, mit Ausblick in Richtung Nordwesten der Insel.