Herrenhaus Els Calderers

Ethnographisches Museum auf einem alten Landgut oder „Possessió“

Seit dem 13. Jahrhundert dokumentiertes Landgut oder „Possessió“, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist und eine mit Kunst, unstgewerbe und ethnologische Sammlung im Stil eines Museumshauses enthält.

Die Finca „Els Calderers“ liegt an der Nebenstraße der Landstraße Palma-Manacor auf der Höhe von Kilometer 37. Sie befindet sich in Privatbesitz, ist aber für Besucher geöffnet.

Sie wird 1285 als Besitz der Familie Calderer geführt und ging im 18. Jahrhundert an die Familie Verí über. 1750 wurden neue Gebäude hinzugefügt, die im Laufe der Zeit immer wieder umgebaut wurden. Sie entspricht der gewöhnlichen Typologie der „Possessions“: Zu Wohnzwecken entworfene Bauten rund um einen Innenhof oder „Clastra“ und Nebeneinrichtungen für die Landwirtschaft.

1993 wurde es als Museumshaus mit einer Kunst-, Kunstgewerbs- und ethnologischern Sammlung eröffnet. Gegenwärtig kann man die Hauptsäle des alten Wohnhauses und die landwirtschaftlichen Nebengebäude besichtigen, in denen traditionelle landwirtschaftliche Werkzeuge und Gerätschaften sowie verschiedene mallorquinische Haustierrassen ausgestellt sind. Ferner werden typische Produkte wie Sobrasada (Streichwurst), Wein, Marmelade und Honig angeboten. 

Anschrift:
CAMÍ DELS CALDERERS S/N
07240 Sant Joan

E-mail:
javierm@elscalderers.com

Web:
http://elscalderers.com/

Telefon:
+34 971 52 60 69